• Startseite

Hinweise zum Datenschutz

Unterrichtung über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten laut Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG)

Personenbezogenen Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu solchen personenbezogenen Daten zählen beispielsweise der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum und die E-Mail-Adresse.

Allgemeine Datenspeicherung

Die allgemeinen Informationen, die Ihr Internetbrowser bei jeder Anfrage schickt, werden in einer so genannten Logdatei gespeichert. Diese Daten werden nur für statistische Zwecke verwendet. Anhand dieser Daten können wichtige Informationen über den Erfolg einer Webseite abgeleitet werden. Der Inhalt dieser Logdatei beschränkt sich nur auf den Zeitpunkt der Transaktion sowie den verwendeten Browsernamen und die eingesetzte Version.

Datenspeicherung bei Online-Formularen und E-Mails: Wir verpflichten uns ausdrücklich, Ihre in Online-Formularen erhobenen oder per E-Mail übermittelten Daten an keinen Dritten zu verkaufen, weiterzugeben oder anderweitig preiszugeben, es sei denn, Sie stimmen dem auf Anfrage zu.

Ihre Daten werden alleinig für die interne Kommunikation zwischen Ihnen und EuroConsults genutzt, inklusive der Information zu weiteren Angeboten und Dienstleistungen von uns.

Datensicherheit (Online-Formulare und E-Mails)

Alle gesendeten Informationen - auch per E-Mail - sind grundsätzlich ungeschützt, sofern bei der Übertragung im Browser nicht die SSL-Übertragung oder bei der Nutzung von E-Mail eine andere Verschlüsselungstechnologie genutzt wird. Andernfalls wäre es denkbar, dass Informationen während der Übermittlung von Dritten eingesehen werden. Wenn Sie Informationen versenden, die Sie geheim halten wollen, sollten Sie sicherheitshalber eine Übermittlung ohne Verschlüsselung vermeiden.

Sie können grundsätzlich selbst bestimmen, welche Daten Sie in Formulare eintragen. Bei der überwiegenden Anzahl der Formularen wird allerdings geprüft, ob alle notwendigen Felder (logisch) ausgefüllt worden sind oder nicht. Bitte bedenken Sie, dass wir Ihnen ohne Angabe Ihrer (korrekten) E-Mail-Adresse nicht per E-Mail antworten können. Einige Felder sind Pflichtfelder ohne deren Angaben wir Ihnen keine von Finanzamt anerkannte ordnungsgemäße Rechnung erstellen können.

Zu Ihrer Sicherheit können Sie die gewünschten Formulare auch ausdrucken und per Telefax oder Brief an uns senden.

Die elektronische Übermittlung von Daten erfolgt auf eigene Gefahr. Wir können die Abhörsicherheit und Unverfälschtheit eingehender E-Mails nicht gewährleisten.

Verschlüsselung (SSL-Übertragung) in Online-FormularenSSL (Secure Sockets Layer) ist ein offener Standard der Firma Netscape für die gesicherte Datenübertragung im Internet. Mit Hilfe von SSL wird der unberechtigte Zugriff auf sicherheitsrelevante Informationen verhindert und eine sichere Übertragung über das World Wide Web ermöglicht. So ist gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten wirklich nur dort gelesen werden können, wo sie gelesen werden sollen.

Für die Verschlüsselung Ihrer Daten benötigen Sie keine spezielle Software, sondern lediglich einen normalen Browser mit Sicherheitsfunktion. Da wir für die Datenübetragung Ihrer Bestellung eine feste Verschlüsselung von 128 Bit einsetzen, benötigen Sie mindestens einen Browser ab Netscape Navigator 4.7, Microsoft Internet Explorer 5.01 oder Opera 4.0.

Die Verschlüsselung von Informationen erkennen Sie an dem "https", das der Internetadresse vorangestellt wird. Des weiteren erscheint ein Schloss- oder Schlüsselsymbol im Browserfenster.

Drucken E-Mail